Irische Heide (Daboecia cantabrica)

Daboecia cantabrica
(Huds.) K.Koch

Systematik

Ordnung: Heidekrautartige (Ericales)
Familie: Heidekrautgewächse (Ericaceae)
Gattung: Daboecia
Synonyme: Erica cantabrica Collinson, Vaccinium cantabricum Huds.

Bild

Irische Heide (Daboecia cantabrica)Urheber/Quelle/Lizenz:
El Grafo, Wikimedia, CC BY-SA 3.0

Bilder und Verbreitungskarte bei Floro-on.pt (in portugiesisch)

Zurück zur Übersicht

Video - Daboecia cantabrica

Vorkommen

Daboecia cantabrica gilt als Charakterart der atlantischen Zwergstrauchheiden und kommt im Nordwesten der Iberischen Halbinsel (Portugal und Spanien), in Irland und auf den Azoren vor. Sie wächst ausschließlich auf sauren, nährstoffarmen Böden mit atlantischem Klima.

Die Population auf den Azoren (subsp. azorica) unterscheidet sich vor allem durch etwas kleinere Blüten.

Steckbrief

Habitus: verholzter immergrüner Zwergstrauch, Wuchshöhe bis 60 cm;
Blätter: 10-14 (max. 20) x 2-5 (max. 8) mm, oval bis lanzettlich, ganzrandig mit untergerolltem Blattrand, oberseits dunkelgrün und glänzend, unterseits filzig und weißlich;
Blüten: rosa; Blütenkelch vierspartig und verwachsen; hängen mit kurzen, behaarten Blütenstielen an langen, endständigen Blütenständen; Blütenkrone bauchig-glockig mit vier Zähnchen an der Spitze, 11-15 x 5-8 mm groß;
Blütezeit: April bis November
Wurzeln: Flachwurzler

Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.