Fisch & Merresfrüchte

Rezepte:

Fisch & Merresfrüchte

Sardinen (Sardinhas) und Stichlinge (Carapaus) gehören zu den günstigsten Fischen an der Küste. Der Schwertfisch ist ausgesprochen schmackhaft und eine gefragte Delikatesse. Das Fleisch des Seeteufels besitzt ein vorzügliches Aroma ist auch nach der Zubereitung schön fest und bleibt fast weiß. Thunfisch und Seebarsch werden in der portugiesischen Küche ebenfalls oft verwendet. Besonders schmackhaft sind auch Sargo oder Robalo, die ein festes, weißes Fleisch besitzen und sich durch wenige Gräten auszeichnen.

Wenn Sie selbst "portogiesisch" kochen möchten, besuchen Sie doch mal unsere

Rezeptekiste

Zurück zur Übersicht

Aufgrund des großen Artenreichtum der vor Portugals Küste gefangenen Fische und Meeresfrüchte sollten Sie nicht versäumen: Sardinen, Lulas (Tintenfisch), Linguado (Seezunge), Atum (Thunfisch), Krebse, Langusten, Garnelen und Herzmuscheln zu kosten. Aber erschrecken Sie nicht vor dem fürchterlichen Aussehen mancher Fische! Der Seeteufel (portugiesisch Tamboril genannt) ist zwar abgrundhässlich, hat dafür aber ein besonders feines Fleisch. Das Angebot an Meeresfrüchten ist vielfältig und frisch, aber nicht immer preiswert.

Obwohl es in den Gewässern Portugals reichlich Fische gibt, ist der gesalzene und getrocknete Kabeljau, bekannt als "Bacalhau" (Stockfisch), die portugiesische Nationalspeise. Er ist ein wichtiges Hauptnahrungsmittel, das mindestens zweimal in der Woche auf den Tisch kommt, auch an Sonn- und Festtagen. Allerdings wird er variantenreich zubereitet, es soll mehr Rezepte geben als Tage im Jahr.

An zweiter Stelle stehen die Sardinen, von denen in den Sommermonaten jeder Portugiese Dutzende verzehrt. Nicht als Ölsardinen, sondern frisch, kräftig eingesalzen, auf dem Rost zubereitet.

Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.