Wurzelnder Kettenfarn (Woodwardia radicans)

Woodwardia radicans (L.) Sm.

Systematik

Klasse: Echte Farne (Polypodiopsida)
Ordnung: Tüpfelfarnartige (Polypodiales)
Familie: Rippenfarngewächse (Blechnaceae)
Gattung: Woodwardia
Synonym: Blechnum radicans L.

Bild

Wurzelnder Kettenfarn (Woodwardia radicans)Urheber/Quelle/Lizenz:
Serdio, Wikimedia, CC BY-SA 3.0

Weitere Bilder und Verbreitungskarte Portugal bei Flora-on.pt (in portugiesisch).

Zurück zur Übersicht

Der Wurzelnde Kettenfarn

ist in Süd-West Europa, auf den Azoren, Madeira und den Kanaren beheimatet. Als Standort bevorzugt er schattige feuchte Wälder der Lorbeerwaldregion.

Portugiesische Namen: Feto-do-botão, Feto-do-gerês.

Merkmale (Steckbrief)

Habitus: Hemicryptophyt, immergrün, mehrjährig, mit gebogenen, ledrigen Wedeln; 1,8 x 2 m.

Wedel: jung hellgrün, später dunkelgrün, bis zu 200 (250) cm lang, im Umriss dreieckig bis eiförmig-lanzettlich, 2-fach gefiedert; einzelne Fiedern bis zu 30 cm lang, sichelförmig, gekerbt-gezähnt; am Ende der Wedel sitzen bewurzelnde Bulbillen.

Sori (Sporenbehälter): lineal, länglich, in zwei Reihen längs der Mittelrippe angeordnet, parallel zu den Achsennerven der Fiederchen.

Sporenbildung: März-April, Juli-August.

Rhizom: kriechend.

Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.