Die Stauseen des Alentejos

Alphabetisches Verzeichnis der Stauseen im Alentejo, Portugal.

Barragem de Alqueva

Barragem de Alqueva

Die Talsperre Alqueva staut den Guadiana. Der größte künstliche See Westeuropas ist zwischenzeitlich auch für den Tourismus erschlossen. Weiterlesen >>

Barragem de Campilhas

Barragem de Campilhas

Die Talsperre Campilhas staut den Fluss Campilhas und liegt ca. 10 km nordöstlich der Kleinstadt Cercal do Alentejo Weiterlesen >>

Barragem de Lucefécit

Barragem de Lucefécit

Der Stausee Barragem de Lucefecit liegt ca. 5 km südlich der Kreisstadt Alandroal. Die Talsperre staut den Lucefécit, einen Nebenfluss des Guadiana. Weiterlesen >>

Barragem do Odivelas

Barragem do Odivelas

Die Talsperre staut das Flüsschen Ribeira de Odivelas, einen rechten Nebenfluss des Sado. Der Stausee Ovivelas befindet sich beim gleichnamigen Ort im Kreis Ferreira do Alentejo. Weiterlesen >>

Barragem do Pisão

Barragem do Pisão

Der Stausee Pisão befindet sich bei Beringel (Beja) und ist Teil des Bewässerungssystems von Alqueva und mit diesem Stausee verbunden. Weiterlesen >>

Barragem de Vale do Gaio

Barragem de Vale do Gaio

Die Talsperre Vale do Gaio staut den Fluss Xarrama und liegt liegt ca. 15 km südöstlich der Kleinstadt Alcácer do Sal. Weiterlesen >>

Barragem do Pego do Altar

Barragem do Pego do Altar

Der Staussee wird vom Alcáçovas, einem Nebenflüsschen des Sado gespeist, und liegt etwa 8 km südwestlich der Stadt Alcácer do Sal. Weiterlesen >>

Barragem do Roxo

Barragem do Roxo

Der Stausee Barragem do Roxo liegt ca. 3 km süd-westlich von Ervidel. Die Talsperre staut den Roxo, einen Nebenfluss des Sado. Weiterlesen >>

Diese Seite ist noch im Aufbau, in Kürze weitere Stauseen

Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.